DIE VORSORGE IN DER SCHWEIZ – Drei-Säulen-Prinzip

1. Säule

Die 1. Säule (staatliche Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV/IV) dient der Existenzsicherung. Diese ist für die gesamte Bevölkerung obligatorisch..

2. Säule

Die berufliche Vorsorge (= zweite Säule) ergänzt die AHV/IV (= erste Säule) und soll im Alter die Fortsetzung der gewohnten Lebenshaltung ermöglichen. Sie bietet ausserdem einen Schutz gegen die Risiken Invalidität und Tod. Arbeitnehmer sind in der 2. Säule auch gegen die Folgen von Berufsunfällen- und krankheiten gemäss Gesetz (UVG) versichert.

3. Säule

Die 3. Säule (private Vorsorge) ist die Selbstvorsorge, welche die beiden ersten Säulen ergänzt. Die private Vorsorge wird in die gebundene Vorsorge 3a und die freie Vorsorge 3b unterteilt. Wir bieten Ihnen ein breites Angebot an Lebensversicherungen, welches Ihrer Lebenssituation, Ihren Wünschen und Ihren Erwartungen entspricht:

- Anteilgebundene Lebensversicherung
- Fondsgebundene Lebensversicherung
- Fonds Kapitalisierung
- Fondskinder
- Gemischte Lebensversicherung
- Sparversicherung
- Todesfallversicherung
- Erwerbsunfähigkeitsversicherung
- Privatrente
- Auszahlungskonto
- Prämienkonto
- Terminversicherung

Die wichtigsten Merkmale der gebundenen Vorsorge:

- für alle wohnhafte und steuerpflichtige Erwerbstätige in der Schweiz
- Vorsorgebeiträge können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden
     - Für Erwerbstätige mit Pensionskasse: max. 6'768.00 (Stand 2018)
     - Für Erwerbstätige ohne Pensionskasse: 20% des Erwerbseinkommens bis zum
       Maximalbetrag von CHF 33‘840.00 (Stand 2018)
- Während der Laufzeit sind Zinsen und Überschüsse steuerfrei
- Währen der Laufzeit fällt keine Vermögenssteuer an
- Die Kapitalauszahlung wird zu einem reduzierten Steuersatz besteuert
- Altersleistungen dürfen frühestens 5 Jahre vor ordentlicher Pensionierung
  ausgerichtet werden (Frauen mit Alter 64 / Männer mit Alter 65)

In Ausnahmefällen ist ein Kapitalbezug, vor Erreichen des ordentlichen AHV-Alters, auch während der Vertragsdauer möglich:

- Einkauf in die 2. Säule
- Erwerb von selbstbewohnten Wohneigentum
- Definitives Verlassen der Schweiz (der überobligatorische Teil kann immer bezogen
  werden und für den Vorbezug des obligatorischen Teils gelten Staatsabkommen mit
  der EU)
- Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit
- Betriebliche Innovation bei selbstständiger Tätigkeit
- Wechsel in eine andere selbstständige Tätigkeit

Die wichtigsten Merkmale einer freien Vorsorge:

- für erwerbstätige und nicht erwerbstätige Personen
- Vorsorgebeiträge können vom steuerbaren Einkommen nicht abgezogen werden
- Während der Laufzeit sind Zinsen und Überschüsse nicht generell steuerfrei
- Vorzeitige Vertragsauflösung, d.h. das angesparte Kapital kann jederzeit frei
  verfügt werden
- Die Begünstigung ist frei wählbar

 
WIR SIND ERREICHBAR ...

041 749 20 00
Mo-Fr. 08.00 - 12.00 / 13.30 - 17.00 Uhr

> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

  
vb versicherungsbroker ag, Bösch 83b, CH-6331 Hünenberg, Telefon +41 (0)41 749 20 00, Telefax +41 (0)41 749 20 01, info@vb-versicherungsbroker.ch